Vorfluter zu klein -> Nachreinigung

Ist das Gewässer (Vorfluter) für die direkte Einleitung der gereinigten Abwässer zu klein, kann durch die Nachschaltung einer 2. Reinigungsstufe die behördliche Bewilligung erreicht werden.

Durch diese nachgeschaltete verkleinerte Pflanzenkläranlage wird das Abwasser vergleichmäßigt in den Vorfluter abgegeben oder kann diesem, bei geringer Entfernung, zugesickert werden.

 

Nachreinigungen können jederzeit auch nachgerüstet werden. Eine Beschickung des Pflanzenbeetes ist bei fehlendem natürlichem Gefälle auch mittels Pumpe möglich.

Ing. Andreas Pascher

Vollbiologische Kläranlagen
A-4483 Hargelsberg, Thann 30

Kontakt

Tel.: +43 (0) 650 51 30 567
E-Mail: office@remove-this.bioklar.at

Anfahrt

Planen Sie hier Ihre
Anfahrt zu uns

Anfrage

Schicken Sie uns eine Nachricht
über das »Kontaktformular